Samurai Ryu

ansichten des Vereins

Grob übersetzt bedeutet das einfach Samurai-Schule. Seit über 28 Jahren widmet sich unsere Abteilung dem traditionellen Shotokan Karate unter der Leitung unseres Sensei Axel Dziersk. Dabei gilt für uns das Motto: "Wenn Du einen guten Lehrer suchst, suche Dir einen unbequemen". Insofern ist das Training bei uns manchmal nicht einfach und stark am japanischen Vorbild orientiert. Im Vordergrund steht das korrekte Erlernen der Kampfkunst und weniger das schnelle Ablegen von Gürtelprüfungen. Das erfordert Genauigkeit, Ausdauer und den Willen diese Kampfkunst zu erlernen. Dennoch haben wir viel Spaß miteinander, innerhalb und außerhalb unseres Dojo's. Wir freuen uns über jeden, der bei uns mitmachen oder einfach erstmal probieren möchte, ob der Weg der leeren Hände (Kara Te Do) etwas für ihn ist.


Wir trainieren in zwei getrennten Gruppen für Kinder und Erwachsene. Dies erachten wir für sinnvoll, da Kinder und Erwachsene eine grundsätzlich verschiedene Herangehensweise für das Training benötigen. Für Interessierte gibt es auch die Möglichkeit, an Wettkämpfen und Turnieren der JKA teilzunehmen.